UNSERE SCHULE

SCHÜLERSCHAFT

Die Dahlingschule besuchen zur Zeit ca. 144 Schülerinnen und Schüler mit den Förderschwerpunkten „Lernen“ und „Emotionale und soziale Entwicklung“. Sie werden von 16 Lehrer*innen unterrichtet und teilen sich auf derzeit 10 Klassen auf:

Klassen: SE-Phase | 3/4 | 5a | 5b | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Mehr lesen

ÜBER DIE DAHLINGSCHULE

Wir sind eine Förderschule für die Förderschwerpunkte „Lernen“
und „Emotionale und soziale Entwicklung“.
Zu unseren Aufgabenschwerpunkten gehören Diagnostik,  sonderpädagogischer Unterricht und Beratung.

Mehr lesen

Aktuelle Neuigkeiten zur Corona-Krise

Neuregelungen zum Schutz vor dem Coronavirus

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

am Montag, den 22. Februar 2021, wird in der Dahlingschule für alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 1-3, der Klasse 3-4 und der Klasse 10 abwechselnd Distanz- und Präsenzunterricht erteilt. Dazu wurden die Schülerinnen und Schüler jeder Klasse in 2 Lerngruppen aufgeteilt. Die Klassenlehrerinnen haben Sie bereits ausführlich darüber informiert.

Ich möchte Ihnen heute noch die neusten Neuregelungen zum Schutz vor dem Coronavirus mitteilen. 

  1. Alle Schülerinnen und Schüler, die sich im Schulgebäude und auf dem Schulgelände aufhalten, sind verpflichtet, den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten und eine medizinische Maske zu tragen. Soweit Schülerinnen und Schüler bis zur Klasse 8 aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden. Dies gilt insbesondere für die Primarstufe.
  2. Die Pflicht zum Tragen einer Alltagsmaske oder einer medizinischen Maske gilt nur nicht zur Aufnahme von Speisen und Getränken, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern gewährleistet ist.
  3. Schülerinnen und Schüler, die eine Verpflichtung zum Tragen einer Maske nicht beachten, sind von der Schulleitung von dem Schulbetrieb auszuschließen.

Ich bitte Sie, Ihre Kinder mit diesen Neuregelungen vertraut zu machen. Ich muss Sie auch darauf hinweisen, dass wir die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8, die wiederholend ohne medizinische Maske in die Schule kommen, wieder nach Hause schicken müssen. Die Schulversäumnisse werden als unentschuldigtes Fehlen angerechnet. 

Ich bitte Sie, die schulischen Maßnahmen für den Infektionsschutz aller zu unterstützen.

Bleiben Sie gesund!

Duisburg, den 22.02.2021

– die Schulleitung –

Information zum Wechselunterricht im Februar

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

bis zum 19.02.2021 ist weiterhin Distanzunterricht für alle Klassenstufen.

Ab Montag, den 22.02.2021 findet der Unterricht für die Grundschulklassen 1-3 und 3/4 sowie für die Abschussklasse 10 in Form eines täglichen Wechsels von Präsenz- und Distanzunterricht statt. Die Klassen werden in zwei feste Lerngruppen geteilt, die täglich wechseln. Die für Ihr Kind zuständige Klassenleitung teilt Ihnen die Lerngruppe und den damit verbundenen Stundenplan mit.

Die Schüler*innen aller anderen Klassenstufen (Klasse 5 – 9) werden auch nach dem 22.02.2021 vorerst noch auf Distanz unterrichtet.

Wir hoffen Ihnen zeitnah mitteilen zu können, ab welchen Zeitpunkt der Präsenzunterricht erweitert werden kann.

Duisburg, den 18.02.2021

– die Schulleitung –

Distanzunterricht bis zum 12.02.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Distanzunterricht an den Schulen in NRW wird bis zum 12.Februar fortgeführt.

Die Notbetreuung wird aufrechterhalten.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass laut Schulkonferenzbeschluss die Dahlingschule am Freitag, den 12.02.2021, Montag, den 15.02.2021 und Dienstag, den 16.02.2021 3 bewegliche Ferientage festgelegt hat. 

An diesen Tagen finden  kein Distanzunterricht und keine Notbetreuung statt.

Wir hoffen Ihnen zeitnah mitteilen zu können wie es dann am Mittwoch, den 17.02.2021 weitergehen wird. Es liegen uns derzeit noch keine Informationen oder Weisungen seitens des Schulministeriums vor.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung in den schwierigen Zeiten.

Bleiben Sie gesund!

Duisburg, den 29.01.2021

– die Schulleitung –

Infos zum Distanzunterricht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Schulministerium hat am Mittwoch, den 06.01.2021 bekannt gegeben, dass an allen Schulen in NRW bis zunächst 31.01.2021 kein Präsenzunterricht stattfinden wird. Alle Schüler*innen werden im Distanzunterricht lernen.

Dieser Distanzunterricht ist genauso verpflichtend wie Präsenzunterricht und fließt mit in die schulische Bewertung der Lernentwicklung ein.

Für die einzelnen Klassen liegen die entsprechenden Organisationspläne vor, die u.a. Zuständigkeiten, verbindliche Terminangaben, Sprechzeiten und entsprechende Lerninhalte beinhalten. Sie werden von dem für Ihr Kind zuständigem Lehrerteam darüber informiert. 

Sollten Ihre Kinder nicht den Verpflichtungen so wie in den Organisationsplänen beschrieben, nachkommen, gilt dies als unentschuldigtes Fehlen und wird entsprechend im Zeugnis vermerkt. Sollte Ihr Kind erkrankt sein, teilen Sie es entsprechend der Klassenleitung mit, weil Ihr Kind dann als entschuldigt gilt. Wir bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und Unterstützung.

Duisburg, den 11.01.2021

– die Schulleitung –

Infos zum Distanzunterricht

Anmeldungen zum Schuljahr 2021/2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wenn Sie Ihr Kind für das Schuljahr 2021/2022 an unserer Schule anmelden möchten, setzen Sie sich ab dem 15.01.2021 mit uns telefonisch in Verbindung (02065/49317). Wir besprechen dann mit Ihnen die entsprechenden Anmeldeformalitäten.

Vorzulegen sind die Zuweisung zu unserer Schule.

Wichtig ist der Nachweis des Masernimpfstatus. Daher bringen Sie bitte das Impfbuch mit. Sollten Sie keinen Nachweis vorlegen können, müssen wir dies entsprechend dem Gesundheitsamt melden.

Wir freuen uns auf Ihr Kind!

Mit freundlichen Grüßen,
E. Storch-Fritz – Schulleiterin

Maskenpflicht ab 23.11.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

laut Allgemeinverfügung der Stadt Duisburg muss ab Montag, den 23.11.2020, im Umkreis von 150m um das Schulgebäude eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden. Dies gilt auch für alle Schülerinnen und Schüler. Das heißt auch, dass an der Bushaltestelle zwingend eine Maske getragen werden muss.

Auch möchten wir die Eltern der Grundschüler, die mit dem Bus fahren, nochmals darauf hinweisen, dass im Schulbus die Maskenpflicht und die Abstandsregel bestehen. Kinder, die keine Masken tragen, können im Schulbus nicht befördert werden.

Bitte achten Sie darauf und klären Sie Ihre Kinder darüber auf.

Duisburg, den 25.11.2020

– die Schulleitung –

Notbetreuung am 21. & 22.12.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die beiden unterrichtsfreien Tage (21./22.12.2020) sind keine dienstfreien Tage für die Lehrerinnen und Lehrer sowie den weiteren an den Schulen Tätigen. Die Schulen haben demnach weiterhin die Aufgabe, den berechtigten Interessen von Eltern auf eine Betreuung ihrer Kinder nachzukommen.

Daher findet an diesen Tagen in den Schulen eine Notbetreuung statt, soweit hierfür ein Bedarf besteht. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6, wenn mindestens ein Elternteil in einem der Tätigkeitsbereiche nach Maßgabe Anlage 2 (ab dem 23. April 2020) zur CoronaBetrVO beschäftigt und in diesem Tätigkeitsbereich unabkömmlich ist. Dies bezieht sich ausdrücklich auch auf Tätigkeiten im Home-Office, wenn der Arbeitgeber die Unabkömmlichkeit bescheinigt. Ein alleinerziehendes Elternteil, das einer Erwerbstätigkeit nachgeht, sich im Rahmen einer Schulausbildung oder im Rahmen einer Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befindet und eine private Betreuung nicht anderweitig verantwortungsvoll – unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts – organisiert werden kann, hat ebenfalls einen Anspruch. Dabei ist es nicht maßgeblich, ob ggf. ein geteiltes Sorgerecht besteht.

Zudem dürfen Schülerinnen und Schüler die Notbetreuung besuchen, wenn wegen einer Kindeswohlgefährdung eine Aufnahme in die Notbetreuung erforderlich ist (s. §1 Absatz 10 CoronaBetrVO).

Duisburg, den 25.11.2020

– die Schulleitung –

Antrag auf Notbetreuung

Quarantänekontrolle der Stadt Duisburg

Seit Anfang November kontrollieren die Mitarbeiter des städtischen Außendienstes gemeinsam mit der Polizei die Einhaltung von angeordneten Quarantänemaßnahmen. Überprüft werden positiv getestete Personen sowie jene, die Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten und sich somit in häuslicher Quarantäne befinden.

Insgesamt wurden durch die Einsatzkräfte bislang circa 900 Personen aufgesucht. Ein Großteil der in Quarantäne befindlichen Personen hält sich an die Auflagen. Gleichfalls wurden aber auch 22 Verstöße gegen die Quarantäneauflagen festgestellt. Bei allen nachgewiesenen Verstößen wurde ein entsprechendes Bußgeldverfahren eingeleitet.

Die Nichtbeachtung einer angeordneten Quarantäne für „Kontaktpersonen“ wird mit einem Bußgeld von 1.000 Euro und für „Isolierte“ aufgrund eines positiven Befundes mit 2.000 Euro geahndet. Um die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus zu verhindern bzw. eine
Weiterverbreitung zu verlangsamen, sollten sich in Quarantäne befindliche Personen sowie Haushaltsangehörige konsequent an die Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen halten.

Wichtige Fragen und Antworten zu Corona

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

anbei finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Corona.


Duisburg, den 6.11.2020
– die Schulleitung –

Information zum Corona-Schulbetrieb ab dem 1.9.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Laut Beschluss des Krisenstabs der Stadt Duisburg am 31.8.2020, wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des Unterrichts trotz der NRW-weiten Lockerung weiterhin empfohlen. Die Dahlingschule schließt sich dieser Empfehlung an, sodass wir weiterhin dringend das Tragen einer geeigneten Mund-Nasen-Bedeckung während des Unterrichts zum Schutz Ihrer Kinder empfehlen.

Hinweis vom Ministeriums für Schule und Bildung NRW: Die Pflicht zum Tragen von Masken im Schulunterricht auch am Sitzplatz endet wie angekündigt am 31.08.2020. Die Maskenpflicht in Schulgebäuden und auf den Schulgeländen außerhalb des Unterrichts bleibt weiterhin bestehen.

Die entsprechende Meldung finden Sie hier.

Duisburg, den 31.08.2020
– die Schulleitung –

Hinweise zum Schulstart 2020/2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Nach dem Ende der Sommerferien beginnt für alle Schüler*innen am Mittwoch, 12.08.2020 das neue Schuljahr.

Die Schüler*innen finden sich an diesem Tag entsprechend ihrer Klassenstufe gemäß dem Aufstellplan in der Schule ein. Die Schüler*innen erhalten an diesem Tag die Stundenpläne. Folgende Unterrichtszeiten gelten von Mittwoch 12.08.2020 bis Freitag 14.08.2020:

  • 8.00-11.45Uhr (Abfahrt Bus um 11.49Uhr) für die Klassen 1-3, 3/4, 5a, 5b, 7 und 10
  • 8.30-12.25Uhr (Abfahrt Bus um 12.34Uhr) für die Klassen 6a, 6b, 8 und 9

Während der gesamten Schulzeit und für die Busfahrt gilt für alle Schüler*innen Maskenpflicht.

Schüler*innen der Klasse 1-4 dürfen während des Unterrichts auf den Sitzplätzen die Masken abnehmen.

Duisburg, den 06.08.2020
– die Schulleitung –

Unterrichtsbeginn und Aufstellplan

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Für einen sicheren und reibungslosen Schulstart wird der Schulstart bis auf weiteres wie folgt gestalten.

Grundsätzlicher Unterrichtsbeginn:

  • 8.00Uhr für die Klassen 1-3, 3/4, 5a, 5b, 7, und 10
  • 8.30Uhr für die Klassen 6a, 6b, 8 und 9

Die Schüler*innen finden sich pünktlich zum genannten Unterrichtsbeginn an den folgenden Eingängen ein. Die Schüler*innen werden dort von den Klassenlehrer*innen abgeholt und in die Klassenräume begleitet:

  • Eingang Hof A für die Klassen 1-3, 3/4 und 6a
  • Eingang Hof B für die Klassen 5a, 5b und 10
  • Brötcheneingang für die Klassen 6b und 7
  • Haupteingang für die Klassen 8 und 9

Duisburg, den 06.08.2020
– die Schulleitung –

Hygieneregeln für den Schülerverkehr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Für die Beförderung im Schülerverkehr hat das Ministerium für Verkehr des Landes NRW einige Hygieneregeln veröffentlicht, um den Infektionsschutz nicht zu gefährden.

Ab dem 27.4.2020 ist es im gesamten Schülerverkehr Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung bzw. eine sogenannte Alltagsmaske zu tragen. Es wird beim Einsteigen darum gebeten, ausreichend Abstand zu halten, damit es nicht zu Gedränge kommt.

Es wird empfohlen, die Schule wenn möglich zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Webseite des Ministeriums sowie hier die Hinweise für Hygienemaßnahmen.

Bis dahin bleiben Sie gesund und passen Sie weiter auf sich auf!

Duisburg, den 06.05.2020
– die Schulleitung –